Kann man iPhone des Partners ausspionieren?

Ohne Zweifel ist die Frage, ob man das iPhone des Partners ausspionieren kann, eine recht heikle, auch wenn sie technisch überhaupt kein Problem darstellt. Jeder muss sich hier selbst fragen, ob ein Eingriff in die Privatsphäre berechtigt ist und sicher lassen sich vielen Fällen auch gute Gründe für eine Überwachung des iPhones des Partners finden. Es ist heute sehr leicht, sich online zu verabreden und wer möchte bei einem Verdacht nicht mal in die Mails oder Chats beziehungsweise SMS Protokolle des Partners schauen?

Warum eigentlich nicht?

Lassen Sie sich von moralischen Bedenken selbsternannter Datenschützer nicht verunsichern: Niemand wird einfach nur aus Jux und Spaß an der Freude das iPhone des Partners ausspionieren. Das ist zwar technisch dank Spyware wie mSpy überhaupt kein Problem (aber Sie müssen Ihren Partner über Spionage benachrichtigen), aber ein ständiges Überwachen bedeutet zum einen bereits ziemlich zerstörtes Vertrauen, zum anderen aber auch eine permanente Beschäftigung mit dem anderen, was einen dann leicht das eigene Leben vergessen ließe! Das macht niemand und so haben die Leute, die das iPhone des Partners ausspionieren möchten, immer einen handfesten, echten Grund dafür. Eifersucht gehört sicher dazu, aber manchmal geht es auch um schlimmere Vorgänge und wenn zum Beispiel die Kinder durch den Partner bedroht sind, empfiehlt sich immer schnelles Eingreifen beziehungsweise echte Kontrolle der Daten.

945200_orig

Welche Möglichkeiten gibt es?

Eine intelligente Spyware wie die App mSpy erlaubt Ihnen die volle Kontrolle des iPhones ihres Partners. Sie müssen das Gerät nicht mal in die Finger bekommen, da die Spyware ohne den für Apple üblichen Jailbreak auskommt, was die Installation ein ganzes Stück leichter und schneller macht. Auf dem Kontrollfeld Ihres eigenen iPhones können Sie dann alles sichten, analysieren und entsprechend einordnen, was sich auf dem Gerät des Partners befindet. Egal ob SMS, Mails, Chats, Videos, Bilder, Anrufe oder auch die aktuelle Position des iPhones des Partners lassen sich einsehen beziehungsweise orten, was in der Praxis viel Unheil verhindern kann.

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditShare on TumblrPin on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *