Jetzt ist mSpy mit alle iOS versionen komatibel! iOS 9.1 auch!

Gute Nachrichten für alle, die bislang auf der Suche nach der besten Überwachungsapp für Smartphones waren. mSpy ist jetzt mit allen iOS Versionen kompatibel. Ebenso mit iOS 9.1. Vorbei sind die Zeiten, in denen die Kompatibilität in manchen Fällen der Nutzung einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

mSpy – was ist das?

Einige von Ihnen wissen vielleicht noch nicht, was mSpy ist. Deshalb eine kurze Erklärung. mSpy ist eine – eigentlich DIE Überwachungsapp schlechthin für mobile Geräte aller Art. Egal ob iPhone, iPad oder auch beliebige Android-Geräte: mSpy ist eine Software, die sämtliche Prozesse überwacht und damit Aufschluss darüber gibt, was der Besitzer des Mobilgeräts damit macht, wen er anruft, mit dem er Nachrichten oder Bilder oder Videos austauscht, welche Internetseiten er ansurft, welche Facebook-Kontakte er hat, welche Termine er hat, welche Kontakte er im Handy abgespeichert hat oder sogar, wo er sich befindet.

mSpy – die Funktionen im Detail

mSpy ist eine App, die Sie am Zielgerät installieren, wenn Sie dieses eine Weile zu Ihrer Verfügung haben. Sie kaufen eine Lizenz (ein Jahresabo) und installieren die App direkt vom App-Store. Wenn dieser Schritt erledigt ist, müssen Sie ein Benutzerkonto einrichten, auf dem alle Aktivitäten, die der Besitzer tätigt, hinterlegt werden. Dieser Bereich ist später nur für Sie abrufbar und ist mittels ID und Kennwort geschützt. Ein Missbrauch kann somit ausgeschlossen werden. Sie erhalten nach der Installation eine Kopie aller Vorgänge automatisch via Internet und können alle Informationen über diesen Account abrufen. Hier sehen Sie dann ganz einfache Dinge wie etwa Listen aller ein- und ausgehenden Anrufe. Sie sehen Kopien aller empfangenen und versendeten Kurznachrichten – also auch jene, die am Handy bereits gelöscht wurden. iosWeiters sehen Sie eine Kopie aller auf dem Handy gespeicherten Multimediadateien, als etwa Fotos, Videos und MP3. Sie lesen bei Social Media genauso mit wie auch bei Instant Messengern. Somit sind Sie über alles immer und jederzeit bestens informiert. Und das Ganze – wie bereits gesagt – ohne, dass es die Zielperson bemerkt und ohne dass eine dritte Person mitlesen kann. Mit mSpy können Sie aber noch mehr. Nehmen wir an, Ihr iPhone geht verloren oder es wird gestohlen. Nun können sie hoffen, es beim Fundbüro wieder zu bekommen, was bei dem beträchtlichen Wert des Geräts eher unwahrscheinlich sein dürfte, oder Sie gehen zur Polizei und erstatten gegen den Dieb eine Anzeige, die ziemlich fix im Sand verlaufen würde. Mit mSpy können sie das Handy danach orten lassen, also den Verlustort bestimmen oder gar den Dieb schnappen. Sie können es im schlimmsten Fall ferngesteuert sperren oder die Handykamera betätigen und versuchen, ein Bild vom Übeltäter anzufertigen.

mSpy und iPhone

In der Vergangenheit war es leider manchmal der Fall, dass mSpy und iPhones nicht miteinander kompatibel waren und einzelne Dienste nicht funktionierten oder dass sich mSpy nicht installieren ließ. Diese Probleme gehören jetzt der Vergangenheit an, weil die App jetzt mit allen iOS Versionen kompatibel ist und man keine Einschränkungen mehr befürchten muss.

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditShare on TumblrPin on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *